Sonntag 15-09-2019

Glasfaserverstärkte Kunststoffe

Glasfaserverstärkte Kunststoffe werden vorwiegend dort eingesetzt, wo hohe mechanische Lasten in Kombination mit Leichtbau und hoher Sicherheit erforderlich sind. Daher werden diese Werkstoffe häufig in der chemischen Industrie, der Beiz- und Regeneriertechnik, der Galvanotechnik sowie der Luft- und Raumfahrttechnik eingesetzt. 
• Statische Berechnungen
• Thermodynamische Berechnungen
• Chemische und thermische Beständigkeit
• Projektierung und Konstruktion von Apparaten mit und ohne thermoplastischen Inliner gemäß AD-Merkblatt
• Projektierung und Konstruktion von Leitungssystemen incl. Fittingen und Armaturen gemäß DIN 16964
• Hydraulische Berechnungen
• Druckverlust Berechnungen
• Beurteilung der Nachhaltigkeit und der Umweltbelastung (Satyrolproblematik)
• Laminieren im Wickel- und Handlegeverfahren
• Beratung der Rezepturen speziell für dickwandige Bauteile
• Reparaturen von Bauteilen

Wir können Sie durch unsere umfangreiche Praxiserfahrung auf dem Gebiet der Faserverstärkten Kunststoffe zu folgenden Themen unterstützen: