Donnerstag 26-11-2020

NIKK Wissensdatenbank: F

Sie befinden sich im Moment beim Buchstaben F der NIKK Wissensdatenbank. Brauchen Sie weitere Informationen, wir helfen Ihnen gerne – sprechen Sie uns an.

FDA

FDA steht für Food and Drug Administration. Das FDA ist ein offizielles US Institut, das Lebensmittel, chemische und pharmazeutische Materialien beurteilt und zulässt.

Feststoffe
Feststoffe sind Stoffe, die in einem Kunststoff nicht schmelzen. Feststoffe werden verwendet um beispielsweise die Verarbeitung zu verbessern oder Kunststoffe mit speziellen Eigenschaften herzustellen.

Fluor
Elementares Fluor ist sehr reaktiv und daher besteht in der Regel vor allem Di-Fluor oder molekulares Fluor (F2). Fluorgas ist bei Normalbedingungen äußerst giftig und korrosiv. Durch den Einsatz von Fluor in Kunststoffen werden diese äußerst beständig (z.B. Teflon).

Fluorkunststoffe
Die Fluorkunststoffe haben eine hohe Temperaturbeständigkeit und besitzen eine gute chemische Resistenz.
Sehr bekannte Fluorkunststoffe sind:
- PTFE (Teflon, nicht schmelz- und schweißbar)
- TFM (modifiziertes Teflon und somit schmelz- sowie schweißbar)
- FEP (Fluorinated-ethylene-propylene)
- PFA (Perfluor-alkoxy-polymer)
- MFA (Tetrafluorethene Perfluormethylether)
  E-CTFE (etheen trifluor-ethene)
  PCTFE (polychloor-trifluor-ethene)
  PVDF (poly-vinilyden-difluoride)

<< nach E                                       <<Zur Übersicht>>                                       nach G >>